Klinik für Endokrine Neurochirurgie Klinik für Intraoperatives MRI

Im Mittelpunkt der speziellen Kompetenzen von Prof. Fahlbusch stehen die Hypophysentumore (Hypophysenadenome, Kraniopharyngiome, u. a.), von denen er über 4000 Patienten operiert, sowie vor und nach der Operation betreut hat. Prof. Fahlbusch zählt international zu den erfahrensten Experten auf diesem Gebiet (Publikationen siehe PubMed). Er ist Ehrenmiglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, Mitglied im Beirat "Netzwerk Hypophyse", Vorstandsmitglied im Kraniopharyngiom-Forum.

Die Versorgung dieser Patienten erfordert spezielle Erkenntnisse in der Endokrinologie, der Ophthalmologie, der radiologischen Diagnostik und der operativen Behandlung von Tumoren im Bereich des Hypothalamus und der Hirnanhangdrüse.

Erstgespräche mit Patienten dienen vor allem der initialen Diagnostik und Besprechung der therapeutischen Optionen mit den Patienten. Die Behandlung kann in einer operativen Behandlung, einer medikamentösen Behandlung oder einer Radiotherapie bestehen, es kann beim entsprechenden Fall jedoch auch zu einer abwartenden konservativen Behandlung geraten werden.

Es handelt sich um hochspezialisierte Operationen (minimal invasiv / endoskopisch), die besonders im Bereich von Hypophyse und Hypothalamus wegen der zum Teil risikohaften Behandlung eine spezielle Aufklärung erforderlich machen.